Massagen und deren Wirksamkeit

Zu den ältesten Behandlungskonzepten der Welt gehören zweifelsohne die Massagen.
In jedem Heilsystem aller Weltkulturen finden sich Hinweise auf Schmerzbehandlungen durch Massagen. Bereits im Altertum hat man schmerzende Stellen im Körper durch Druck und Reibung behandelt. In den letzten 30 Jahren haben sich die Massagetechniken immer weiter entwickelt und es sind zahlreiche Sonderformen entstanden.über die Mechanismen der Schmerzentstehung und Weiterleitung in die Muskulatur haben wir bereits im Abschnitt Muskelschmerzen ausführlich informiert.

Ein moderner Massagetherapeut sollte über profunde Kenntnisse der Körpermuskulatur verfügen. Insbesondere die Innervation und segmentale Zuordnung aller Muskeln sollte beherrscht werden. Nur dann ist eine systematische und einzelfallbezogene Massagetherapie auch erfolgreich! Zielgerichtetes Arbeiten ist nur vor diesem Hintergrund möglich.

Professionelle Massagetherapeuten arbeiten auch mit verschiedenen ölen und Extrakten, welche Indikationsorientiert eingesetzt werden sollten. öle und Essenzen rein pflanzlicher Herkunft werden entsprechend ihrem Wirkspektrum verwendet.
Der Einsatz verschiedenster Techniken und Griffe spezialisiert die Massage. Ein erfahrener Behandler orientiert sich zunächst an seinem Tastbefund und dem ganz individuellen Zustand des jeweiligen Menschen. Danach entscheidet er mit welcher Technik und in welche Zielrichtung er arbeiten möchte.
Lokales Einzugsgebiet:
Bodenseekreis, Friedrichshafen, Überlingen am Bodensee, Salem, Markdorf, Meersburg, Pfullendorf, Konstanz, Kreuzlingen, Schaffhausen, Stockach, Radolfzell, Singen, Tuttlingen
Schweiz: St. Gallen, Winterthur, Zürich, Engen, Allensbach